Starkregenanalyse

Das Thema Starkregen tritt in den letzten Jahren immer stärker in das Bewusstsein von Bevölkerung und Kommunen. Heftige Starkregenereignisse, die innerhalb kürzester Zeit lokal begrenzt hohen Schaden verursachen, überraschen die Betroffenen, die zum Zeitpunkt des Ereignisses keine weiteren Schutzmaßnahmen treffen können.

Der Tätigkeitsschwerpunkt Starkregenanalyse umfasst sowohl die Ermittlung von Starkregengefahren als auch die Analyse des Starkregenrisikos und die Erarbeitung von Handlungskonzepten. Durch eine Starkregenanalyse können Gefahren präventiv erkannt und Risiken gesenkt werden. Gerne übernehmen wir für Sie auch die Erstellung eines auf Ihre Stadt abgestimmten Maßnahmenkonzept.

Die bei Starkregen relevanten Abhängigkeiten von Oberflächenabfluss und Kanalisation können durch eine gekoppelte Oberflächen-Kanalnetz-Berechnung erfasst werden. Damit decken wir alle Aspekte der Starkregenanalyse ab und erarbeiten für unsere Auftraggeber Lösungen „aus einem Guss“, die wir auf Wunsch auch in der Ausführung begleiten.

BGS Wasser ist für die Erstellung Starkregenanalysen in Baden-Württemberg zertifiziert.

Starkregenanalyse:

  • Topographische Gefährdungsanalyse mit Hilfe geografischer Informationssysteme (GIS)
  • Überschwemmungsgebiet-/Sturzflutberechnungen mittels 2D-Strömungssimulation
  • Hydraulische Analyse durch Überflutungssimulation
  • Gekoppelte Oberflächen-Kanalnetzmodellierung
  • Analyse von Gefährdungsbereichen
  • Risikoabschätzung für Gebäude und Infrastruktur
  • Erstellung von Starkregengefahren-, Starkregenrisikokarten und Risikosteckbriefen
  • Erarbeitung von Handlungskonzepten

Planung und Ausführung:

  • Rückhaltung von Außengebietswasser (z.B. Hochwasserrückhaltebecken)
  • Ableitung von Außengebietswasser (z.B. Gewässerausbau)
  • Bauliche Maßnahmen an abflussrelevanten Gewässern
  • Optimierung der Siedlungsentwässerung
  • Objektschutzmaßnahmen

Sie suchen Ingenieurleistungen zur Starkregenanalyse?